Firmware

PS4 Firmware 2.51 offiziell zum Download verfügbar

Nach einem ersten Anlauf in der vergangenen Woche steht ab sofort die PlayStation 4 (PS4) Firmware 2.51 zum Download zur Verfügung.

Diese wird euch beim nächsten Systemstart zur Aktualisierung der Hardware angeboten und korrigiert wohl einige Fehler, die mit dem vorherigen Update 2.50 auftraten. Das Update wiegt rund 245MB.

Laut Sony optimiert die Firmware die Systemstabilität während der Nutzung einiger Features und Anwendungen.

ps4 251

PS4 Firmware 2.51 zum Download verfügbar (Update)

Sony hat überraschend die PlayStation 4 (PS4) Firmware 2.51 zum Download veröffentlicht, die einige Fehler des vorherigen Updates beseitigt.

Das Update steht derzeit ausschließlich über die US Support Seite von Sony zur Verfügung und wird noch nicht über die Konsole selbst verteilt. Dies wird zu einem späteren Zeitpunkt am heutigen Donnerstag erwartet.

Wir weisen darauf hin, dass es sich dabei um die US Firmware der PlayStation 4 handelt, die eigentlich nicht für EU Konsolen gedacht ist. Die europäische Support Seite von Sony bietet aktuell noch das Update 2.50 an, sodass man hier wohl abwarten sollte, bis die neue Firmware 2.51 auch hier ganz regulär zur Verfügung steht.

(Update)

Sony hat das Update offenbar zu früh veröffentlicht und inzwischen wieder zurückgezogen. Mit einer Veröffentlichung wird dennoch in Kürze gerechnet.

(Update 2)

Sony hat das Update inzwischen ganz offiziell bereitgestellt. Weitere Details dazu gibt es unter diesem Link.

ps2-251

PS Vita Firmware 3.50 bringt 30 Prozent mehr Arbeitsspeicher

Die kürzlich veröffentlichte PS Vita Firmware 3.50 brachte für Nutzer nicht nur neue Features mit sich, auch Entwickler profitieren von mehr Leistung, die nun in dem Gerät steckt.

Wie man hierzu auf dem Unite Tokyo 2015 Event in Japan offenbarte, stehen den Spielemachern mit der neuen Firmware 30 Prozent mehr Arbeitsspeicher zur Verfügung. Wie genau die Entwickler diesen Performanceschub nutzen werden, ist allerdings noch unklar.

Ebenso ließ man offen, woher man diesen zusätzlichen Arbeitsspeicher genommen hat. Vermutungen gehen in die Richtung, dass das Abschalten und Entfernen einiger Apps dazu beitrug.

psvita30

PS4 Suspend/Resume-Feature macht Probleme, Updates für Spiele folgen

Mit der Einführung des Suspend/Resume-Feature im Rahmen der PS4 Firmware 2.50 am gestrigen Donnerstag möchte sich noch nicht jedes Spiel so recht damit anfreunden.

Als erstes kam es hier bei Guerilla´s ‘Killzone: Shadow Fall’ zu Problemen, das in unterschiedlichsten Spielsituationen den Dienst in Verbindung mit dem neuen Feature verweigert und die Konsole zum Absturz bringen kann.

Weiterhin möchte sich auch das aktuell veröffentlichte ‘Bloodborne’ von FromSoftware nicht so recht damit anfreunden und unterstützt die Funktion nur, wenn ihr euch gerade offline befindet. Wer sich hier also in einer Online-Session befindet und das Spiel mittels Suspend/Resume unterbricht, findet sich bei der Rückkehr im Hauptmenü wieder und nicht im Spiel.

Auch der MMO-Shooter ‘Destiny’ von Bungie unterstützt die neue Funktion noch nicht, die man erst mit dem kommenden Update 1.1.2 umsetzen wird, wie der Entwickler jetzt bestätigt. Dieses Update ist für April geplant.

Was die anderen beiden Spiele angeht, wird derzeit schon an Lösungen gearbeitet, die baldmöglichst via Patch zur Verfügung stehen sollen.

PS4 Firmware 2.50 – Sieben Dinge die ihr über das Update wissen müsst

Mit der Veröffentlichung der neuesten PS4 Firmware 2.50, die vor einigen Minuten online gegangen ist, hielten auch wieder zahlreiche neue Features auf der Konsole Einzug.

Die wichtigsten Neuerungen betreffen dabei das Suspend/Resume Feature, neue Backup Möglichkeiten, weiterere Bedienungshilfen, mehr Optionen bei Trophäen und vieles mehr. Die Kollegen von PlayStation Access haben hierzu ein neues Video vorbereitet, in dem ihr die sieben wichtigsten Dinge über die neue Firmware erfahrt.

Weitere Details und die Übersicht aller neuen Funktionen gibt es auch noch einmal hier.

PS4 Firmware 2.50 ‘Yukimura’ ab sofort zum Download verfügbar

Sony hat wie angekündigt das PlayStation 4 (PS4) Firmware Update 2.50 mit dem Namen ‘Yukimura’ veröffentlicht, das beim nächsten Start eurer Konsole automatisch heruntergeladen wird.

Hierzu schreibt Sony: “Diese Aktualisierung wird eure PS4-Erfahrung signifikant verbessern. Nach dem Update werdet ihr Spiele dort weiterspielen können, wo ihr sie aufgehört habt, könnt euch mit Freunden schneller verbinden, eure PS4-Erfahrung noch besser personalisieren und eure epischen Momente auf komplett neue Arten teilen.”

Alle neuen Features und Details der PS4 Firmware 2.50 hat Sony bereits gestern zusammengefasst und können hier nachgelesen werden.

Gleichzeitig ist auch die PS Vita Firmware 3.50 sowie eine neue Version der offiziellen PlayStation App verfügbar, die ihr ebenfalls über die Systemeinstellungen des Gerätes beziehen könnt.

PS4 Firmware 2.50 ‘Yukimura’ – Alle neuen Features im Überblick

Nach der Bekanntgabe, dass am morgigen Donnerstag die neueste PlayStation 4 (PS4) Firmware 2.50 erscheint, hat Sony heute alle Features vorgestellt, die darin enthalten sein werden.

Hierzu schreibt Sony: “Diese Aktualisierung wird eure PS4-Erfahrung signifikant verbessern. Nach dem Update werdet ihr Spiele dort weiterspielen können, wo ihr sie aufgehört habt, könnt euch mit Freunden schneller verbinden, eure PS4-Erfahrung noch besser personalisieren und eure epischen Momente auf komplett neue Arten teilen.”

  • Suspend/Resume: Steigt ein und aus bei fast allen PS4-Games mit nur einem Druck auf die PS-Taste. Wechselt schnell zwischen Ruhemodus und eingeschaltetem Zustand, so könnt ihr direkt dort starten, wo ihr aufgehört habt.
  • Sichere deine Daten und stelle deine Festplatte auf einem USB-Speichergerät wieder her: Sichert und stellt Daten eurer Festplatte wieder her, von allen Benutzern auf eurem PS4-System, inklusive Einstellungen, Speicherdaten, Screenshots, Videoclips sowie Spiele, Patches und Download-Daten, auf und von einem USB-Speichergerät.
  • Findet und verbindet euch mit Freunden: “Yukimura” fügt zu einem bereits robusten Set an Social-Tools neue Updates hinzu, um PS4 weiterhin zum besten Ort zu machen, um mit Freunden zu spielen, inklusive:
    • Facebook Friend Finder – Wenn ihr euer Konto mit Facebook verlinkt habt, könnt ihr euer Netzwerk erweitern, in dem ihr euch mit euren Facebook-Freunden verbindet.
    • Verbesserte Freundschafts-Anfragen – Freundschafts-Anfragen und Anfragen mit echtem Namen können gleichzeitig in einem Schritt versendet werden, wenn ihr einen Freund auf PS4 adden wollt.
    • Vereinfachter Party-Prozess – Der Prozess eine Party zu erstellen wurde vereinfacht, indem einfach weniger Schritte dafür notwendig sind.
    • Findet Freunde, die eure Spiele spielen – Schaut, was eure Freunde spielen mit einer detaillierten Seite inklusive Echtzeit “Freunde, die das spielen”-Sektion, die auch zeigt, welche Freunde online sind. Ihr könnt dort auch direkt in das Spiel einsteigen.
    • Tretet euren Freunden über Neuigkeiten bei – Eine neue Kachel wird eurem Neuigkeiten-Feed hinzugefügt, wo ihr sehen könnt, was eure Freunde gerade spielen. Von dort aus könnt ihr ihnen direkt ins Spiel folgen, wenn ihr es besitzt.
  • Teilt erhaltene Trophäen und optimiert eure Trophäen-Liste: Wir wissen, dass Trophäen sehr wichtig sind für viele Gamer, also bringen wir euch mehr Kontrolle darüber, wie ihr sie präsentieren könnt:
    • Automatische Trophäen-Screenshots – Es wird automatisch ein Screenshot gemacht, wenn ihr eine Trophäe erhaltet, damit ihr diesen Moment auch mit Freunden teilen könnt.
    • Teilt Trophäen – Spieler können Trophäen-Informationen auf Facebook, Twitter oder via Nachricht teilen, indem sie einfach die SHARE-Taste drücken.
    • Zusätzliche Trophäen-Sortierungs-Optionen – Sortiert eure Trophäen-Liste nach “Datum”, “Erhalten/Nicht erhalten” und “Typ”.
    • Löscht 0% Spiele – Löscht Spiele von eurer Trophäen-Liste, die 0% Trophäen haben.
  • Verbesserte und erweiterte Zugangs-Optionen: Neue Optionen zur Personalisierung, inklusive:
    • Anpassbare Tastenbelegung für DUALSHOCK 4.
    • Zoom für angezeigte Bilder und Umkehr-Farben für alle System-Funktionen, Apps und In-Game.
    • Text-to-Speech für alle grafischen Benutzeroberflächen, inklusive Nachtrichten und Party.
    • Vergrößerung des Textes für alle grafischen Benutzeroberflächen, inklusive Nachrichten und Party sowie im System-Browser.
    • Fettgedruckte Schriftarten und höherer Kontrast in den Benutzeroberflächen für alle System-Applikationen (nicht in Games oder Applikationen von Drittentwicklern)
  • Remote Play and Share Play: Für Spiele, die 60 fps unterstützen, könnt ihr zukünftig die Frame Rate (30 oder 60 fps) für Remote Play und Share Play festlegen.
  • Automatisches Installieren von System-Software-Updates: Ermöglicht euch, die automatische Installation von zukünftigen System-Software-Updates.
  • Unterkonto-Upgrade: Ermöglicht Usern ab 18 Jahren oder älter mit Unterkontos, ihr Konto direkt auf der PS4 zu einem Hauptkonto aufzuwerten und somit Regeln bezüglich Chat, Store-Guthaben und mehr zu entfernen.
  • Verifizierte Accounts: Bestimmte Spiele-Entwickler, Produzenten, Designer und Community Manager werden mittels Abzeichen verifiziert.
  • Dailymotion: Ladet Videoclips via SHARE-Button direkt auf Dailymotion.

PS Vita Firmware 3.50 erscheint ebenfalls morgen

Neben der PS4 Firmware 2.50, die Sony zu morgen angekündigt hat, erscheint auch eine neue Firmware für die PlayStation Vita.

Die PS Vita Firmware 3.50 nimmt vor allem Verbesserungen in Zusammenhang mit dem Remote-Play Feature vor, sodass Spieler hier nun auch zwischen 30fps und 60fps wählen können, während sie ihre PS4 Games darauf spielen. Weitere Optimierungen betreffen die Wiedergabe von Software und Medien, sowie diverse Bug Fixes.

Auch die PlayStation App wird auf die Version 2.50 aktualisiert, einschließlich neuer Bedienungshilfen, inklusive vergrößertem Text, verstärktem Kontrast & mehr.

PS4 Firmware 2.50 ‘Yukimura’ erscheint morgen, inkl. Backup Feature (Update)

Sony wird bereits am morgigen Donnerstag die PlayStation 4 (PS4) Firmware 2.50 veröffentlichen, wie man soeben bekannt gegeben hat.

Neben den bisher vorgestellten Feature wird nun auch die Backup-Funktion mit dabei sein, die es euch erlaubt, Spiele, App, Savegames und mehr auf einem externen Speicher zu sichern (siehe Bild unten). Weitere Features der Firmware sind:

  • Unterkonto zu Hauptkonto-Upgrade
  • Suche nach Facebook-Freunden
  • Remote Play und Share Play mit 60 fps
  • Erleichterte Bedienungs-Optionen
  • Verbesserung bei den Trophäen
  • Video Clips auf Dailymotion teilen

Alle Details dazu gibt es auch noch einmal hier.

(Update)

Auch PlayStation Deutschland hat die Veröffentlichung der Firmware für heute Nacht bestätigt.

ps4 backup

Weitere Screenshots zur PS4 Firmware 2.50 aufgetaucht

Zur bald erscheinenden PS4 Firmware 2.50 sind heute weitere Screenshots aus der BETA Version aufgetaucht, die ihr in der Galerie unten sehen könnt.

Im Mittelpunkt der Bilder stehen diesmal vor allem die individuelle Tastenbelegung und die Anpassung von Schriftarten und Kontrasten des User Interface. Beides dient in erster Linie dazu, um Spielern, die womöglich ein Handicap in dieser Hinsicht haben, ein komfortableres Spielerlebnis zu bieten.

Wann genau die PS4 Firmware 2.50 erscheint, ist noch unklar.

Modder finden einen Weg, um die PS4 BETA Firmware 2.50 zu installieren

Seit der offiziellen Vorstellung der PS4 Firmware 2.50 können es die ersten Spieler kaum abwarten, diese endlich auf ihrer eigene Konsole zu sehen.

Momentan befindet sich diese noch im BETA Status und kann offiziell nur von Mitgliedern des MVP Programm genutzt werden, allerdings fanden Modder jetzt einen Weg, wie jeder PS4-Besitzer die BETA Firmware herunterladen und installieren kann.

Hier nutzt man lediglich den Umweg über einen SKFU Proxy auf eurer PS4 und der richtigen Downloadadresse. Allerdings birgt dieser Umweg einige Risiken und Einschränkungen. So wird es unter Umständen nötig, zunächst in den Safe Mode der PS4 zu wechseln, sowie können einige Features wie Remote Play mit der PS Vita danach nicht mehr funktionieren, da das Handheld ebenfalls eine bisher nicht veröffentlichte Firmware benötigt. Abschließend besteht auch die Gefahr, dass Sony eine nicht autorisierte Software auf eurer Konsole identifiziert und diese ganz einfach bannt, weshalb wir davon abraten, davon Gebrauch zu machen. Daher verzichten wir auch auf eine detaillierte Anleitung für den Download.

Laut Sony wird die PlayStation 4 Firmware 2.50 so oder so in Kürze verfügbar sein.

PS4 Firmware 2.50 – Die Features im Video zu sehen

Erneut ist heute ein Video aufgetaucht, das einige der neuen Features der PlayStation 4 (PS4) Firmware 2.50 vorstellt und der BETA Version entstammen.

Das Update mit dem Namen ‘Yukimura’ bringt euch unter anderem das Suspend/Resume-Feature, eine individuelle Tastenbelegung des Controller, die Suche nach Facebook-Freunden, Remote Play und Share Play mit 60 fps, Verbesserung bei den Trophäen, Video Clips auf Dailymotion teilen und vieles mehr.

Das Video zeigt auch einige Funktionen, die noch nicht mehr der Firmware 2.50 verfügbar sein werden, um hier Missverständnisse auszuschließen. Weitere Details zur Firmware gibt es auch hier noch einmal nachzulesen.